AG ‚Schule und Museum‘

Die Auseinandersetzung mit den Hinterlassenschaften der Antike ist besonders für junge Menschen herausfordernd und wichtig.

Studierende des Heinrich Schliemann-Instituts entwarfen im Wintersemester 2012/2013 unter der Leitung von Frau Dr. Jutta Fischer in der Arbeitsgemeinschaft ‚Schule und Museum‘ ein Programm, um die Originale und Gipsabgüsse der Archäologischen Sammlung speziell für Schulklassen zugänglich zu machen und damit wertvolle Ergänzungen zum Unterricht anzubieten.

Die Konzeption der Führungen und Programme geschah in enger Zusammenarbeit mit Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern des CJD Christophorusgymnasiums Rostock und orientiert sich dabei an aktuellen Lehrplänen sowie Schulbüchern, vorrangig aus den Fächern Geschichte und Latein.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der AG führen in ehrenamtlicher Tätigkeit schülerorientierte Themenprogramme zu den Exponaten der Archäologischen Sammlung durch. Das Programm umfasst aktuell sieben themengebundene Schwerpunkte und drei Workshops, in denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter Anleitung zum Teil selbst mit antiken Originalstücken arbeiten. In Absprache mit dem Lehrpersonal werden die jeweiligen Führungen und Workshops individuell auf die Klassenstufe und den Lehrstoff zugeschnitten.

Ziel ist es, gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern die Dauerausstellungen der Archäologischen Sammlung intensiv zu erkunden, ihnen spannend und lehrreich antike Kunst und Kultur näherzubringen und sie zu eigenen Fragestellungen zu motivieren.

Das Programm steht auch Vereinen, Kunstschulen, Bildungseinrichtungen und anderen Interessierten zur Verfügung!

Führungen und Programme

Folgende Führungen und Workshops werden angeboten:

Führungen

  • Griechische Götter und die antike Mythologie
     
  • Das Alte Ägypten: Mumiensärge und Bestattungsritual
     
  • Sokrates, Platon und Co.: Griechische Philosophenbildnisse
     
  • Das Symposion: Kultur des Trinkens
     
  • Der Parthenon und die Athenische Demokratie
     
  • SPQR: Große Gestalten der Römischen Republik
     
  • Das Römische Kaiserreich. Augustus, Nero, Trajan und Co.

Workshops

  • Nur ein Haufen Scherben? Antike Keramik
     
  • Kleider machen Leute: Die Gewänder der Griechen und Römer
     
  • Geld in der antiken Welt: Münzen als historische Quellen

Zudem bieten wir weiterhin allgemeine Führungen durch unsere Sammlungen in der Schwaanschen Straße 3 und in der Kröpeliner Straße 57 (barrierefrei) an.
Ansprechpartner: Dr. Christian Russenberger und Anne Gürlach, M.A.
Weiterführende Informationen zu den Angeboten können dem aktuellen Programmflyer entnommen werden.
Die Führungen und Workshops werden ehrenamtlich durchgeführt. Wir bitten daher um eine kleine Spende von 1€ pro TeilnehmerIn zur Restaurierung und Neuanschaffung von Ausstellungsstücken.

Bei Interesse...

... an unserem Angebot schreiben Sie bitte eine E-Mail an archaeologische-sammlunguni-rostockde


Aktuelles

voraussichtlich Dezember 2019 - Rückkehr des Barberinischen Fauns nach aufwendiger Restaurierung und Instandsetzung

Oktober 2019 - Lange Nacht der Museen

April 2019 - Lange Nacht der Wissenschaften

Januar 2019 - Feierliche Eröffnung der Abguss-Sammlung Antiker Plastik am neuen Standort Jakobi-Passage

2018
Oktober 2018

Lange Nacht der Museen

September 2018

Umzug der Abguss-Sammlung Antiker Plastik in das 3. Obergeschoss der Jakobi-Passage

April 2018

Lange Nacht der Wissenschaften

2017
Dezember 2017

Neuer Flyer für die AG „Schule und Museum“

Oktober 2017

Lange Nacht der Museen

Juli 2017

Verabschiedung von Frau Dr. Jutta Fischer

ab Januar 2017

NUMiD Verbundprojekt

2016
Oktober 2016

Lange Nacht der Museen

Juni 2016
  • Neugestaltung der Archäologischen Originalsammlung
  • Münzworkshop an die ecolea Schwerin
Januar 2016

Ein Togatus im HSI

2015
Oktober 2015

Lange Nacht der Museen

Mai 2015

Mai 2015

Lange Nacht der Wissenschaften